Unser Grundsatz lautet: Talente erkennen und fördern. So weit wie möglich unabhängig von formaler Qualifikation. Oder anders ausgedrückt: Jeder, der will und kann, wird gefordert und gefördert und bekommt die Chance, sich nach seinen Möglichkeiten und Neigungen weiterzuentwickeln und auf der KOKI-Karriereleiter aufzusteigen.

Konkret bedeutet das: Aufstieg bei KOKI läuft nicht über Zertifikate und Diplome, sondern über das, was jede und jeder wirklich an Beitrag leistet und an Potenzial in sich trägt. Und wenn bei KOKI die Karriereperspektiven ausgeschöpft sind, helfen wir dabei außerhalb von KOKI eine neue Perspektive zu finden – mit unserem KOKI-Bestplacement-Programm.

Eine Einschränkung – klar gibt es für manche Stellen formale Voraussetzungen, beispielsweise braucht jemand der einen Stapler fahren will, einen Staplerschein.